Senkkopf-Schrauben | ISO 10642

Neuausrichtung

Wir verlagern im Jahr 2018 unseren Schwerpunkt weiter zu:

Gewinde repararieren | Gewinde reduzieren | Gewinde adaptieren

Um uns diesem Thema stärker widmen zu können, trennen wir uns von einem großen Teil unseres Sortiments. Sie finden daher die Restbestände dieser Rubrik in unserem Ebay-Shop unter

http://stores.ebay.de/PFAHL-Verbindungstechnik

Senkkopf-Schrauben|ISO 10642

Güte 8.8 (Maschinenbau) | Stahl schwarz |

Berechnungsgrundlagen

Materialien und Baustoffe werden mit Hilfe der Festigkeitsklassen nach ihrer Qualität eingeteilt und benannt.

Die Einteilung erfolgt bei Schrauben und Muttern anhand von Festigkeitsklassen.

Für Schrauben bestehen diese aus zwei durch einen Punkt getrennten Zahlen, z. B. 4.6 oder 8.8, aus denen jeweils die Eigenschaften der Zugfestigkeit Rm und der Streckgrenze Re, bzw. 0,2 %-Dehngrenze Rp = 0,2 sehr einfach ermittelt werden können. Bis einschließlich Festigkeitsklasse 6.8 wird die Streckgrenze angegeben, ab Festigkeitsklasse 8.8 die 0,2 %-Dehngrenze.

Bei Muttern wird jeweils nur eine Ziffer verwendet. Diese gibt an, dass z. B. eine Mutter der Klasse 10 mit einer Schraube der Festigkeitsklasse 10.9 verwendet werden kann.


Rechenbeispiel für eine Schraube der Festigkeitsklasse 4.6:

Für die Bestimmung der Zugfestigkeit Rm einer Schraube der Güte 4.6. Dazu wird die Zahl vor dem Punkt mit 100 Multipliziert:

Rm = 4x100 N/qmm = 400 N/qmm

Für die Bestimmung der Streckgrenze Re: Die beiden Zahlen werden miteinander multipliziert und dann nochmals mit 10 multipliziert:

Re = 4 x 6 x 10 N/qmm = 240 N/qmm


Rechenbeispiel für eine Schraube der Festigkeitsklasse 12.9:

Für die Bestimmung der Zugfestigkeit Rm einer Schraube der Güte 12.9. Dazu wird die Zahl vor dem Punkt mit 100 Multipliziert:

Rm = 12 x 100 N/qmm = 1200 N/qmm

Für die Bestimmung der 0,2 %-Dehngrenze Rp = 0,2. Die beiden Zahlen werden miteinander multipliziert und dann nochmals mit 10 multipliziert:

Rp0,2 = 12 x 9 x 10 N/qmm = 1080 N/qmm





Service

Sie wünschen Beratung oder haben technische Fragen? Ist Ihre Sendung nicht angekommen oder Sie möchten etwas zurück geben? Probleme mit unserem Onlineshop? Rufen Sie uns an, wir helfen gerne weiter.

Tel: 07033-69 23 91-0 | Mo und Di von 08.30 Uhr bis 15.00 Uhr | Mi, Do und Fr von 08.30 Uhr bis 11.45 Uhr | Sa und So geschlossen | Beratung und Verkauf auch nach tel. Vereinbarung möglich

E-Mail: info (at) pfahl-verbindungstechnik.de